Bibliothek des evangelischen Werkes fŘr Diakonie und Entwicklung
  • digitale Kartenkataloge
    • Alphabetischer Katalog (bis ca. 1975)Alphabetischer Katalog (bis ca. 1975)
    • Alphabetischer Katalog (1975-1995)Alphabetischer Katalog (1975-1995)
    • Systematischer Katalog (bis 2000)Systematischer Katalog (bis 2000)

WebIPAC2022 Version 2.5.1 (S26VM)

Die Bibliothek für Diakonie und Entwicklung besitzt die größte deutsche Sammlung an Literatur zur Geschichte und Gegenwart der Diakonie, der kirchlichen Entwicklungszusammenarbeit und verwandter Gebiete.

Die Bibliothek wurde 1864 als Bibliothek des Central-Ausschusses für Innere Mission gegründet. Nach der Fusion des Diakonischen Werkes der EKD und des Evangelischen Entwicklungsdienstes 2012 wurden die bisherigen Standorte in Stuttgart und Berlin-Dahlem aufgegeben und die Bibliothek präsentiert sich und ihre Bestände am neuen Standort des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung am Nordbahnhof in Berlin-Mitte.

Die drei elektronischen Kartenkataloge sind eine exakte bildliche Abbildung der Kartenkataloge der Bibliotheksbestände vor 1995.

Recherchieren Sie bitte immer zuerst in unserem Online-Katalog.
Denn in den Online-Katalog, in dem der gesamte Bestand seit 1995 erfasst ist, werden die Bestände vor 1995 sukzessive eingearbeitet. Aus dem Online-Katalog kann nicht direkt bestellt werden, sondern die Bestellung muss per Email an bibliothek@ewde.de unter Angabe der Signatur aufgegeben werden.

Aus den digitalen Kartenkatalogen können Bücher in den Lesesaal bestellt werden (Schaltfläche unterhalb der gezeigten Karte).
Bücher, die nicht älter als 50 Jahre sind, können von Nutzern ausgeliehen werden, die in Berlin wohnen.

Alle Informationen zu Kontakt und Öffnungszeiten der Bibliothek finden Sie unter www.diakonie-bibliothek.de.


<-- Bitte wählen Sie links einen Katalog aus